Besuch bei Fa. Binder Automatentechnik

Ideen sind stärker als Muskelkraft

Das steht auf der Broschüre der Fa. Binder Automation, die ihren Sitz in Lonsee-Sinabronn hat.

Und das beweisen Sie auch mit der Besonderheit dieser Firma. Aus einem ehemals landwirtschaftlichen Betrieb wurde ein Machinen- und Anlagenentwickler  und -bauer.
Eine Erfolgsgeschichte vom schwäbischen Tüftler zum fortschrittlichen Unternehmen als Familienbetrieb.

Schon der Weg da hin war einmalig. Mit dem Zug fuhren wir nach Lonsee und dann mit den Fahrrädern weiter nach Sinabronn.

Fa. Binder ist für mich eine Beispiel, wie Gewerbe – quasi privilegiert – in besonderen Ausnahmefällen auch im Außenbereich betrieben werden kann, ohne dass das Thema Flächenverbrauch dabei zum Problem wird. Dadurch, dass der landwirtschaftliche Betrieb umgenutzt werden konnte, mussten keine großen Flächenressourcen zusätzlich angegriffen werden.
Auf der anderen Seite wäre es für die Gemeinde, wie auch für die Familie äußerst ungünstig gewesen, wenn der Firmenbetrieb nur mit einem kompletten Standortwechsel möglich gewesen wäre. Sinabronn profitiert durch die Gewerbesteuer, die Familienmitglieder können auch mit kleinen Kindern mitarbeiten, die – noch – unzureichenden Betreuungsmöglichkeiten im ländlichen Raum für die Kinder können von der Familie aufgefangen werden.

Der Besuch der Fa. Binder hat mir wieder mal gezeigt, wie auch im ländlichen Raum fortschrittlich und im Sinne des GREEN NEW DEAL äußerst erfolgreich gewirtschaftet werden kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: