Kochen im Übernachtungswohnheim des DRK, Ulm

Ein schöner Nachmittag war es – trotz Arbeit.

Unter der Anleitung meiner sehr geschätzten Wahlkampfleiterin Mechthild Destruelle, haben wir 30 Essen für die Wohnungslosen und Bedürftigen in Ulm gekocht.

Zunächst wurde der Kühlschrank gesichtet um sich zu überlegen, was mit den vorhandenen Lebensmitteln gekocht werden könnte: Jede Menge Karotten, Pilze, Paprika, Zuchini und Teigrollen….. Da lag es nahe, eine Gemüselasagne zu machen.
Zuvor eine Karottensuppe mit Ingwer und Curry – grüner Salat mit Paprika und Radieschen und zum Nachtisch Griesbrei mit von Mechthild selbstgemachtem Apfelgelee, aus kontrolliert ökologischem Anbau.

Zwar waren ein paar Bewohner zunächst darüber enttäuscht, dass es kein Flesich gab, aber die Lasagne ist perfekt gelungen und wurde dann auch in den höchsten Tönen gelobt. Anstatt Bechamel Sauce hatten wir nur Sauce Hollandaise zur Verfügung. Das hat dann jedoch so genial geschmeckt, dass ich es in Zukunft zu Hause auch so machen werde!

Infos zur Wohnungslosenhilfe in Ulm gibt es hier: http://drkulm.drkcms.de/angebote/soziale-dienste/wohnungslosenhilfe.html

Das Kochen wird täglich von Ehrenamtlichen Frauen und Männern übernommen.
Ein großes Dankeschön dafür.
Ihr Einsatz wird belohnt durch den Kontakt mit den Menschen und Einblick in eine soziale Realität in Deutschland.

Es werden immer wieder kochbegeisterte Menschen gesucht, die ehrenamtlich federführend  für 25 bis 30 Personen kochen können, sowie Menschen, die gerne als „Beiköche“ oder Helfer in der Küche der Ulmer Tafel arbeiten wollen.

Interessierte wenden sich bitte an Fr. Ambacher Tel:. 0731/144439

Ich werde es wieder tun!

Ein Kommentar zu „Kochen im Übernachtungswohnheim des DRK, Ulm

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: