Kultur auf der richtigen Spur

Ja,
genau so war das geimeint:

Im Frühjahr 2012 habe ich mich im Gemeinderat für die kulturelle Zwischennutzung von Abbruchgebäuen eingesetzt und es konnte mit Hilfe der Fa. MUNK  und vielen kreativen und fleissigen Akteuren aus der Künstler- und Subkulturszene das erste Projekt,

DIE KULTURFAHRSCHULE

ins Leben gerufen werden.

Inzwischen konnte die Kulturfahrschule am Ehinger Tor sogar noch um ein Jahr verlängert werden, wobei im 2. Jahr wohl eher die Club-Kultur im Vordergrund stand.
Da war es gut, dass sich mit der Kunst-Fahrschule und der möglichen Zwischennutzung des TFU-Gebäudesgute Alternativen aufgetan haben.

Und nun  – OH WUNDER !!! –  freut es mich ganz besonders, dass sich auch weitere Fraktionen für das Projekt einsetzen!

Nachdem die Stadt Ulm das TFU-Gebäude zunächst nur für max. 4 Monate zur Nutzung freigeben wollte, da direkt im Anschluss Abbruch und Neubebauung (zur Not auch Parkplätze …gmpfh) geplant war, ist nun doch nicht mehr ganz klar, ob das alles noch in diesem Jahr passieren muss.


Entsprechend sinnvoll ist der Eilntrag, der Dank der Initiative von Dr. Karin Graf  (CDU-Gemeinderatsfraktion) mit einer großen Mehrheit (CDU, SPD und GRÜNE) auf den Weg gebracht wurde.

Und so kommt es, dass ich hier auf meinem blog zum ersten Mal einen von der CDU formulierten Antrag veröffentliche :

EILANTRAG
Betreff: TFU

antragtfu2

und für Alle, denen das nicht so passt:

Ja,
genau so war das gemeint!

Gemeinsam sind wir stark in Sachen Kultur
und die Kultur ist auf auf der richtigen Spur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: